Optische Inspektion:

Einfach, sicher und günstig!

Im Folgenden möchten wir kurz die Einsatzmöglichkeiten unseres Multikopters erläutern. Umgangssprachlich wird dieses System auch „Flugdrohne“ genannt. Wir nutzen dieses System sehr erfolgreich im Bereich der optischen Inspektion von Gebäuden, Anlagen, Bäumen und Grundstücken.
 
Selbstverständlich stehen wir in ständiger Verbindung mit der Luftaufsichtsbehörde in Niedersachsen, so dass unsere Allgemeine Luftaufstiegserlaubnis für unbemannte Flugobjekte jederzeit dem aktuellen Standard entspricht. Darüber hinaus ist der Multikopter mit einer speziellen Haftpflichtversicherung ausgestattet. Diese weist eine Deckungssumme von rund 3 Millionen Euro auf.
Dank Echtzeitübertragung des Videosignals auf mehrere Steuerungselemente sowie Laptops / Tablets können wir schon im Flug genaue Diagnosen und Aufzeichnungen des gewünschten Objektes durchführen. Eine Aufzeichnung aller Daten erfolgt auf einem internen sowie externen Speichermedium. Zur späteren Bearbeitung können diese Videos und Fotoaufnahmen in jeglicher Form bearbeitet werden.

Unser Multikopter verfügt über die Möglichkeit des Zweimannbetriebs inklusive zweiter Fernbedienung. Während der Pilot die Steuerung übernimmt, kann sich eine weitere Person um die Bedienung der Kamera kümmern. Selbstverständlich führen wir Ihnen unseren Multikopter gern im realen Einsatz vor, so dass Sie sich selbst von der Leistungsfähigkeit und vor allem von der Bild- und Videoqualität überzeugen können. Hier zeigen wir Ihnen einige Beispiele, bei denen es sich um unbearbeitete Rohdaten handelt. Auf Wunsch bereiten wir diese Daten gern für sie auf.