Sichtschutzelemente bieten Ihnen mehr Geborgenheit und Privatsphäre im Garten. Kombinieren Sie für noch mehr Komfort im Garten das klassische Sichtschutzelement mit umweltfreundlicher Solartechnologie.
Egal, ob Sie eine Stromquelle für Beleuchtung, Teichpumpen oder Musik benötigen, wir haben ein umweltfreundliches Angebot für Sie. Starten Sie mit dem Solar-Sichtschutzelement VarioPlus Strom – und erweitern Sie das System ganz nach Ihren Wünschen.
Energie aus dem Garten für unser Büro

Mit dem Lauf der Sonne Energie planen, heißt den Tages- und den Jahresverlauf energetisch und gestalterisch miteinander zu verbinden.

Funktion der Wärmewand

Nutzung ca. acht Monate von September bis April.

Die kalte Außenluft wird in der Wärmewand auf eine höhere Temperatur (+5°C bis +35°C) gebracht und durch die Lüfter ins Gebäude eingeleitet.

Anwendungsbeispiel 1:

Die Sonne scheint und heizt die Wärmewand 1 auf. Der Antrieb 1 betreibt den Lüfter, der die so gewonnene solare Warmluft ins Haus einleitet.

Kostenersparnis
pro Jahr (rechnerisch)
Wärmewand: 120 €
Strom für Kühlung: 200 €
Wartung: 150 €
Summe: 470 €

Amortisationszeit
Wärmewand: 18 Jahre
Kühlung: 2,3 Jahre
Bei einer Vergrößerung der Wärmewand erhöht sich der Wirkungsgrad und die Amortisationszeit verringert sich dementsprechend.

Foto unten

Aufnahme am 14. Februar 2018, 10.20 Uhr: Temperatur im Schatten: -0,5 °C. Durch die Wärmewand im Hintergrund wird mit Hilfe der Photovoltaik 32,2 °C warme Frischluft ins Gebäude eingeführt. Das heißt, 32,7 °C solare Wärme für unser Büro durch unsere patentierte Technik. Die Klimawand bietet viele Einsatzmöglichkeiten.

Der Klimaschutz beginnt in Ihrem Garten

Unser Büro nimmt direkten Bezug auf unsere Außenanlage, die so gestaltet ist, dass unsere Sichtschutzelemente im Winter zusätzlich das Büro belüften und erwärmen und im Sommer kühlen. Des Weiteren wird der solare Strom als Gartenstrom in der Außenanlage wie zum Beispiel für den solaren Wasserfall genutzt. Das hier gezeigte Luftbild dient dazu, Ihnen die Möglichkeiten einer zusätzlichen solaren Energiegewinnung für Wohngebäude zu erläutern. Wie dem Bild zu entnehmen ist, werden die Elemente zu unterschiedlichen Tages- und Jahreszeiten aktiviert. Bei dem solaren Konzept können die scheinbaren Nachteile eines Gebäudes zum Vorteil der Bewohner genutzt werden. Wir haben dieses unter dem neuen Begriff Solar-­Synergien zusammengefasst. Aufgrund des neuen Gesamtkonzepts (patentierte Wärmetechnik etc.) sind wir in der Lage, Ihre Außenanlage so zu gestalten, dass sie auch Ihrem Haus positiven Nutzen bringen kann. Diese von uns entwickelte Technologie lässt sich gegebenenfalls in Ihrer Gartenplanung mit einbeziehen. Aber auch ein von uns schön angelegter und gepflegter Garten wird Ihnen auch ohne Solarenergie einen schönen und natürlichen grünen Wohnraum erschaffen. Mit unseren Sichtschutzsystemen ­schaffen wir neue Räume und geben Behaglichkeit und Geborgenheit. Durch den Doppelnutzen werden Ressourcen gespart.

Erzielte nachhaltige Effekte

Da der Lüftungsbedarf sehr vielseitig ist, zum Beispiel bei stark isolierten Neubauten, Gewächshäusern, Wintergärten, Wohnräumen mit Holzbefeuerung usw., können durch Einsatz der Technologie von Roßberg Energiekosten gespart werden und durch den Doppelnutzen (Sichtschutz und Energie-Element) Materialressourcen geschont werden. Somit ist die nachhaltige Werterhaltung verbessert.