Die Natur lebt weiter. Die Schmetterlinge haben unsere Einladung angenommen.

Gartenbau – gewusst wie!

Mit Liebe zum Detail planen wir natürlich schöne Gärten, wo alle ein Zuhause haben. Bei uns sind Sie richtig!

Wir setzen neue Maßstäbe und Trends. Nach einer ganzheitlichen Gartengestaltung stellt sich innerhalb kurzer Zeit eine positive Umweltbilanz dar. Insekten und Bienen finden ein neues Zuhause, wovon auch die Vögel profitieren.

Artenvielfalt schafft Lebensqualität!

Jetzt ist es offiziell:
Die Insekten sterben aus!

Es gilt als wissenschaftlich nachgewiesen, dass mehr als drei Viertel aller Insekten verschwunden sind. Viele freuen sich über die Vorteile, dass nämlich die Autoscheiben nicht mehr so oft geputzt werden müssen und dass man ungestörter spazieren gehen kann.

Doch seit Jahren appellieren Imker, dass viele Bienen sterben, beobachten Naturliebhaber, dass es nicht mehr so viele Schmetterlinge gibt und dass Vogeleltern, vor allem Schwalben, ihre Jungen nicht mehr satt bekommen und diese somit sterben. Das macht betroffen. Oft löst es eine wütende Reaktion gegen Landwirte aus, die konventionelle Landwirtschaft betreiben.

Glyphosat ist dabei in den Fokus gerückt. Auch wir sind gegen dieses Herbizid, das alle Pflanzen vernichtet, die nicht erwünscht sind. Das kann nicht gut sein. Doch was können wir dagegen tun? Nur über unsere Auswahl beim Einkauf können wir Einfluss nehmen, sicherlich könnte aber auch der eigene noch so kleine Garten oder Kübelpflanzenanbau aus der Misere helfen.

Es kann wirklich jeder etwas tun! Jede einzelne Blume zählt. Noch viel mehr jeder einzelne Baum kann helfen, unser Überleben zu sichern! Natürlich darf man dabei nicht mit Chemikalien die Situation noch verschärfen. Schaffen Sie sich eine Oase ohne Gifte.

Natürlich schöne Gärten im Einklang mit der Natur und dem Wohlbefinden des Menschen ist unser Aufgabe.

Stauden schaffen neue Lebensräume

Ein Objekt in Wolfenbüttel, eine moderne Wohnanlage gebaut 2016/17. Modern in allen Belangen der Architektur.

Die Außenanlagen wurden von uns im Juni 2017 mit 5300 Stauden bepflanzt – bei einer Pflanzfläche von ca. 640 m².

 

Die Auswahl der Stauden und Gräser ist mit dem größtmöglichem Nutzen für Mensch und Tier geplant und umgesetzt worden.